Das Hexagramm

Das Zeichen des Hexagramms wird aus zwei ineinander geschobenen Dreiecken gebildet, welche zusammen einen Sechsstern ergeben. In seiner Grundbedeutung weist das Dreieck mit der Spitze nach oben auf männliche Zeugungskraft, mit der Spitze nach unten dementsprechend auf das weibliche Element hin. In der mittelalterlichen Alchimie Europas symbolisierte das Hexagramm die Vereinigung der Elemente Feuer und Wasser. Zu allen Zeiten diente es - ähnlich wie das Pentagramm - zur Abwehr böser Geister.
Das uns auch als Davidstern bekannte Symbol fand durch den israelischen König Salomo (ca. 950 v.Chr.) und dessen Abgötterei Eingang in den Kult des Judentums. Nicht umsonst wurde das Zeichen bei den arabischen Völkern „Siegel Salomos" genannt. Dieser galt als Herr über die Dämonen und soll diese damit beschworen und Engel angerufen haben. Im Judentum der Spätantike finden wir das Hexagramm in Synagogen, auf Öllampen, Siegeln, magischen Amuletten usw. Im 18. Jahrhundert entwickelte sich der Stern dann zum jüdischen Glaubenssymbol; 1897 wurde er vom 1. Zionistenkongreß in Basel zum nationalen Emblem Israels erklärt. Zur Zeit der Nazidiktatur waren Juden in Deutschland und den besetzten Gebieten zum öffentlichen Tragen des gelben Sterns mit der Aufschrift „Jude" verpflichtet. Zur Staatsgründung Israels im Mai 1948 wurde der Davidstern in die Flagge des Landes aufgenommen. (Dazu ist zu bemerken, daß das eigentliche Symbol Israels der 7-armige Leuchter ist.)

Das Hexagramm ist heute im Siegel vieler Freimaurerlogen dargestellt und weist als solches deutlich auf die bestehenden Machtverhältnisse - die Weltmacht des Geldes - hin. Das wird besonders anschaulich, wenn wir uns die Geldscheine betrachten, mit denen wir täglich umgehen. Auf diesen befindet sich ein in das Korsett des Hexagramms gezwungener Bundesadler; die gleiche Symbolik wurde bereits auf Banknoten des sogenannten 3.Reiches verwendet. Die Macht des Hexagramms ist ebenso wie die des Geldes die Weltmacht des Teufels - diese wird bei der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus für immer gebrochen werden.