Herrliche Wohnungen

Stellen Sie sich vor, Sie würden mit 30 Jahren ein Haus bauen oder kaufen. Wenn Ihr Leben dann normal verläuft, könnten Sie vielleicht 50 Jahre darin wohnen und sich an diesem Haus erfreuen. Gemessen an der Bewohnbarkeit eines massiven Hauses ist das eigentlich nicht sehr viel. Aber immer noch genug, dass man sich dafür interessiert, mit großem Aufwand und Fleiß daran arbeitet und einen großen Teil des Einkommens dafür verwendet.

Die Ewigkeit ist länger! Trotzdem kümmern sich nur wenige Menschen darum, ob sie nach Ihrem Tod eine gute und schöne Wohnung haben werden oder vielleicht ewigen Schaden erleiden.
Jesus Christus spricht: "Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen, ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten" (Johannes 14,2). Den "Berechtigungsschein" für diese Wohnung kann jeder bekommen: durch Umkehr vom sündigen Leben und Hinkehr zu Jesus Christus, den Heiland der Welt. Wissen Sie schon, wo Sie die Ewigkeit verbringen werden?

(Joachim Krauß, Fürth)